Über mich

Ablauf bei der ersten Sitzung:

Sie kommen zu mir mit einer ärztlichen Verordnung und einer vom Arzt gestellten Diagnose. Nach einer Befragung sowie einer körperlichen Untersuchung stellen wir einen Behandlungsplan auf. Ziele der Behandlungen können z.B. sein:

  • Verbessertes Funktionieren von diversen Körpergebieten
  • Schmerzlinderung

Physiotherapie Hans Hom 

1984 habe ich meinen Abschluss als dipl. Physiotherapeut in Utrecht (Niederlande) gemacht. 1985 bin ich in die Schweiz emigriert und arbeitete in Bern, Solothurn und Biberist

Seit 1991 führe ich meine Praxis an der Haupstrasse in Matten bei Interlaken. Meine Kunden schätzen die persönliche, ruhige Atmosphäre wie auch meine langjährige Erfahrung. Seit 2000 bin ich Manual Therapeut mit OMT svomp® Abschluss.

Das Konzept der Manualtherapie besteht darin, durch eine umfassende manuelle Untersuchung eine Hypothese über die Ursache der Störung sowie über die Art und Lokalisation der betroffenen Struktur (z.B. Gelenk, Muskel, Nerv) zu erarbeiten. Diese Hypothese bildet dann die Grundlage für die Behandlung.
Neben den üblichen physiotherapeutischen Massnahmen, wie Fango, Elektro- Therapie, Muskeldehnen, Haltungsschulung und sorgfältig zusammengestellte Heimprogramme werden vor allem passiven Gelenksmobilisationen und -manipulationen an den Extremitäten und der Wirbelsäule eingesetzt. Ein Wiederbefund nach der Behandlung erlaubt dem Therapeuten, den Status permanent zu überprüfen und falls notwendig, die Behandlung anzupassen.


Ich freue mich auf Ihre Anfrage. Gerne berate ich Sie persönlich bei Fragen – sei es nach einem Unfall oder bei chronischen Schmerzen.

Mein Werdegang & Ausbildungen:

  • 1984: Abschluss Physiotherapie in Utrecht (Niederlande): Dipl. Physiotherapeut B.Sc. PT
  • 1985: Lindenhofspital Bern
  • 1987: Burgerspital Solothurn
  • 1989: Physiotherapie Neumatt, Biberist
  • Seit 1991 selbständiger Physiotherapeut in Matten bei Interlaken
  • 2000: OMT svomp® Abschluss